BREKO eG-BrightBlue-Kooperation weiter auf Erfolgskurs: Sieben weitere Mitglieder nutzen das TV der Zukunft

16.12.2020, Berlin / Borken: Bei der Implementierung der IPTV-White-Label-Plattform von BrightBlue profitieren BREKO eG-Mitglieder von speziellen Konditionen und einer eigens für BREKO eG ausgearbeiteten IPTV-Technologie-Roadmap, die darauf abzielt die Bedarfe der BREKO-eG Mitglieder strukturiert aufzunehmen und priorisiert so weitere gefragte Services zeitnah als Plattformleistungen zu implementieren.

BrightBlue setzt als zertifizierter Listungspartner der BREKO eG auf Flexibilität und bietet Stadtwerken und Netzbetreibern jeglicher Größe individuelle IPTV-Pakete nach einem modularen Baukastenprinzip an. „Mittlerweile nutzen bereits 12 Stadtwerke und Netzbetreiber die Vorteile der BREKO eG / BrightBlue Kooperation. Unsere Mitglieder profitieren dabei von hohen und gesicherten Qualitätsstandards – ein Anspruch, den wir an alle Dienste und Produkte unserer Listungspartner stellen. Wir freuen uns auf die weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit.“, sagt Jürgen Magull, Geschäftsführer, BREKO Einkaufsgemeinschaft eG. Die maßgeschneiderte IPTV-Plattform ermöglicht allen Partnern ihr Dienstleistungsportfolio mit einem markterprobten TV-Produkt zu ergänzen und einen umfangreichen Streaming-Service auf ihrem Breitbandnetz anzubieten. Dabei ist die BrightBlueIPTV-Lösung selbst für kleine Stadtwerke und Netzbetreiber aufgrund geringer Investitionskosten – mit einem „pay-as-you-grow“ Ansatz – ein attraktives Geschäftsmodell.

Der Mehrwert für Endkunden ist ein personalisiertes TV-Erlebnis mit attraktiven Eigenschaften wie:

  • Standardfunktionalitäten wie Multiscreen, Timeshift sowie zukunftsweisende Features wie Cloud-Recording
  • Mediatheken und interaktive Apps
  • Kompatibilität mit Windows, MacOS, Android, Apple iOS sowie Amazon
  • HD/UHD Set-Top-Box mit Universalfernbedienung und WiFi-Funktion

„Mit dem BREKO eG / BrightBlue IPTV-Angebot können sich Mitglieder am Markt als Anbieter von Triple-Play-Services positionieren und ihr Produktportfolio zukunftsorientiert aufwerten. Damit erhalten sie umfangreiche Wertschöpfungs-, Upselling- und Kundenbindungsinstrumente. In 2021 werden wir unser Leistungsspektrum gemeinsam und wie immer konstruktiv mit der BREKO eG weiterentwickeln“, sagt Joanna Maciejewski, Key Account Management, BrightBlue GmbH & Co. KG.

Über BREKO Einkaufsgemeinschaft eG

Als führender Glasfaserverband mit mehr als 380 Mitgliedsunternehmen setzt sich der Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO) erfolgreich für den Wettbewerb im deutschen Telekommunikationsmarkt ein. Seine Mitglieder setzen klar auf die zukunftssichere Glasfaser und sind aktuell für fast 75 Prozent des wettbewerblichen Ausbaus von Glasfaseranschlüssen bis in die Gebäude und Wohnungen verantwortlich. Als starker Partner für Mitgliedsunternehmen des BREKO wurde die BREKO Einkaufsgemeinschaft eG im Jahr 2010 gegründet, um den Mitgliedern eine kommerzielle Plattform zu bieten und einen wirtschaftlichen Mehrwert zu schaffen. Mit mehr als 130 organisierten Unternehmen in der BREKO Einkaufsgemeinschaft eG bündelt diese die Nachfrage der Genossenschaftsmitglieder und kann auf diese Weise Vorleistungen von Lieferanten besonders  günstig einkaufen, damit die Netzbetreiber alle benötigten Produkte und Dienstleistungen für den Glasfaserausbau günstiger als herkömmlich am Markt erhalten.

Über BrightBlue GmbH & Co. KG

BrightBlue ist ein IPTV-Dienstleister, der Telekommunikationsunternehmen eine IPTV-Lösung als White-LabelGesamtprodukt oder in maßgeschneiderten Modulen anbietet. Mit über zehnjähriger Entwicklungserfahrung stellt das Unternehmen eine breitbandoptimierte IPTV-Plattform für ein individuelles Fernseherlebnis in HD- und UHDQualität zur Verfügung. Neben der schlüsselfertigen technischen Bereitstellung, Betreuung und Optimierung unterstützt BrightBlue seine Kunden mit Beratungsdienstleistungen rund um Vermarktung und Kundenbetreuung. Ursprünglich aus der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser entstanden, platziert sich das Unternehmen seit 2018 als eigenständiger Dienstleister auf den europaweiten B2B-Markt. Seitdem hat BrightBlue bereits über 35 Netzbetreiber und Stadtwerke als Kunden gewonnen, welche über diese Plattform ein modernes und wettbewerbsfähiges TV-Produkt als Streaming-Service erhalten.

Kontaktieren Sie uns gern für einen Beratungstermin:
sales(at)brightblue.tv

Pressekontakt:
Dennis Slobodian
+49 (0) 2861 89060 726
presse(at)brightblue.tv